weather-image
21°
×

13 Stützpunkt-Teams zeigen am Sonntag ihr fußballerisches Können

Die Niedersachsen-Auswahl lockt

Fußball (kf). Ihr Können demonstrieren am Sonntag 13 Nachwuchsmannschaften der DFB-Stützpunkte der Bezirke Braunschweig und Hannover in der Sporthalle Hohes Feld. Mit dabei ist auch das Team aus dem Leistungszentrum des amtierenden deutschen Meisters VfL Wolfsburg. Bereits um 9 Uhr steigen die Spiele der ersten Gruppe. Beteiligt sind sechs Mannschaften. Sieben Teams spielen ab 13 Uhr um Tore und Punkte. Jeder Stützpunkt hat die acht besten Spieler des Jahrgangs 1998 nominiert.

veröffentlicht am 24.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

Für die geht es in Hameln um die Nominierung für die künftige U 13-Auswahl des niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV). Für den Stützpunkt Hameln-Pyrmont/ Holzminden sind folgende Spieler dabei: Marlon Ander, Mirco Imhoff, Tore Hachfeld (alle JSG Deister-Süntel United), Timo Friedrich, Melvin Meyer, Noah Buchmeier (alle HSC Tündern), Cedrik Suchy (JSG Lenne) und Murat Saglam (Eintracht Hameln).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige