weather-image
16°

Handball: TSG Emmerthal richtet Vier-Länder-Turnier mit Deutschlands Juniorinnen aus

Die DHB-Girls kommen

EMMERTHAL. Powerhandball im Weserbergland! Am 11. März richtet die TSG Emmerthal ein internationales Turnier mit vier europäischen Topteams aus. Die Juniorinnen des Deutschen Handballbundes spielen in der Sporthalle Kirchohsen gegen Spanien, zuvor treffen Frankreich und Portugal aufeinander.

veröffentlicht am 19.01.2017 um 15:40 Uhr

Nele Franz (Blomberg) Foto: HSG
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für die TSG Emmerthal und Vereinschef Stephan Kutschera kein Problem, solch eine Großveranstaltung auszurichten: „Wir machen es möglich.“ Nach Gesprächen mit den Verantwortlichen des Deutschen Handballbundes ist die Entscheidung gefallen. Am 11. März findet der zweite Spieltag des Vier-Länder-Turniers der Juniorinnen in der Sporthalle Kirchohsen statt. „Mit starker Besetzung“, freut sich Kutschera. „Neben der DHB-Auswahl sind Spanien, Frankreich und Portugal dabei.“ Die beiden anderen Spielorte sind noch offen. Fest steht aber bereits der Spielplan. So werden in Emmerthal zunächst Frankreich und Portugal (16 Uhr) die Kräfte messen, ehe um 18.30 Uhr die deutsche Nationalmannschaft gegen Spanien antritt.

Für zwei Spielerinnen ist der Auftritt in Emmerthal fast so etwas wie ein Heimspiel. Nele Franz und Lia Diekmann spielen für den Bundesliga-Nachwuchs der HSG Blomberg-Lippe. Und von der HSG Baden-stedt ist auch der Weg für Isabelle Dölle nicht weit. Bundestrainerin Marielle Bohm und Co-Trainer Jens Pfänder, der die frohe Botschaft nach Emmerthal brachte, sehen das Turnier als letzten Härtetest vor der EM-Qualifikation. Da muss der DHB-Nachwuchs mit Siegen gegen Lettland und Polen den Weg in die Finalrunde, die im Sommer in Slowenien stattfindet, ebnen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?