weather-image
16°

Emmerthals Handball-Chef Stephan Kutschera hält dennoch nichts von Schnellschüssen

„Der Trainer hat keinen Freifahrtschein“

Handball (kf). Die TSG Emmerthal hängt sportlich mächtig in den Seilen. Nach dem Oberliga-Abstieg dümpelt die Mannschaft nun auch in der Verbandsliga mit 2:12 Zählern im Tabellenkeller herum. Nach der 19:25-Pleite in Braunschweig (wir berichteten) wirkte selbst Trainer Matthias Braun ratlos. Abteilungsleiter Stephan Kutschera hält aber an seinem Coach fest: „Bei uns ist ein Trainerwechsel momentan kein Thema. Ein Neuer auf der Bank ist bestimmt kein Allheilmittel.“ Kutschera sieht derzeit auch keine Alternative: „Der Markt hat nichts zu bieten.“ Dennoch gab er klar zu verstehen: „Bei uns hat der Trainer auch keinen Freifahrtschein.“

veröffentlicht am 19.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

Wirkt derzeit ratlos: Emmerthals Trainer Matthias Braun. Foto: n


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?