weather-image
29°
Hachfeld überzeugt beim Sichtungsturnier für D-Junioren

Der kleine Tore führt als Spielmacher glänzend Regie

Die Hamelner Bank mit den Trainern Werner Brennecke (links) und Jens Günther.

veröffentlicht am 02.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_4254970_sp303_0203.jpg

Fotos: rhs

Fußball (rhs). Für Tore Hachfeld dürfte sich sein Einsatz und Auftreten beim großen D-Juniorenturnier der Kreisauswahlmannschaften des NFV gelohnt haben. Denn Verbandstrainer Roger Müller, der die Spiele beobachtete und hoffnungsvolle Talente sichtete, hatte seinen Namen auf dem Zettel. Müller zeigte sich in der Sporthalle Hohes Feld von den Leistungen des elfjährigen Hameln-Pyrmonter Auswahlspielers, der sonst das Trikot von Deister-Süntel-United trägt, sichtlich beeindruckt. Deshalb wurde der Name nicht nur notiert, sondern auch dick unterstrichen.

„Tore hat sich heute wirklich von seiner Schokoladenseite gezeigt“, musste auch Auswahltrainer Jens Günther, der zusammen mit Betreuer Werner Brennecke auf der Auswechselbank saß, seinem Allroundspieler bescheinigen. Denn der elfjährige Spielmacher führte glänzend Regie. Der kleine „Diego“ hatte maßgeblichen Anteil daran, dass das Hameln-Pyrmonter Team in der Gruppe A mit sieben Punkten Dritter wurde: hinter Braunschweig (15 Punkte) und Gifhorn (10) – und vor vor Hannover-West (6) und Peine (6). Gegen Hannover-West (2:0) und Braunschweig (5:2) gab es Siege, gegen Gifhorn reichte es zu einem 4:4. Nur gegen Göttingen (0:4) und Peine (1:2) zog die nur acht Spieler umfassende Kreisauswahl den Kürzeren. Als vierfacher Torschütze glänzte Murat Saglam (ESV Hameln), der diesmal nicht voll überzeugen konnte. „Er hat sich zwar erneut wieder als torgefährlich erwiesen, sein zweifelsohne hohes Potenzial heute aber nicht abrufen können“, bedauerte Günther den Auftritt des kleinen Dribbelkünstlers mit dem großen Torinstinkt. Die Hoffnung sollte er aber nicht aufgeben. Schließlich gibt es noch ein zweites Sichtungsturnier…

Hamelns Spielmacher Tore Hachfeld (rechts) konnte überzeugen.
  • Hamelns Spielmacher Tore Hachfeld (rechts) konnte überzeugen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare