weather-image
25°
Erbek im Krankenhaus – Jürgens im Tor

Demirkaya-Dreier beim Halvestorfer 7:1

Fußball (ro). Die SSG Halvestorf verteidigte mit einem 7:1-(3:1)-Erfolg bei Jahn Leveste souverän den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Im Tor feierte dabei Frank Jürgens eine unverhoffte Premiere, denn der etatmäßige Schlussmann Ugur Erbek kugelte sich beim Warmmachen einen Finger aus und musste ins Krankenhaus.

veröffentlicht am 17.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Doch die Fehrmann-Elf steckte den Schock schnell weg und übernahm von Beginn an die Initiative. Allerdings noch ohne Erfolg, denn die Gastgeber gingen durch Rose (25.) überraschend in Führung. Danach jedoch lief die Halvestorfer Torfabrik wieder auf Hochtouren. Selensky (28./Foulelfmeter), Aslan (35.), der überragende Demirkaya (39./78./87.), Schiermeister (57.) und Harms (73.) schossen dann noch einen standesgemäßen Sieg heraus.

SSG Halvestorf: Jürgens – Fabian Gasde, Mustafa, Martensen, Walz (80. Pegesa) – Demirkaya, Selensky (70. Karaman), Schiermeister, Harms – Aslan, Singh.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare