weather-image
×

Deborah Brodersen freut sich auf WM

Hameln (olz). „Hurra, es hat gereicht! Ich darf mit zur U18-WM nach Italien. Das ist die Krönung“, jubelte Deborah Brodersen von der LG Weserbergland nach dem Mehrkampf-Meeting in Ratingen, wo sie am Sonntag – wie schon kurz berichtet – das Ticket zur WM in Brixen löste.

veröffentlicht am 22.06.2009 um 17:36 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr

 „Eine Bestleistung, zwei Disziplinen waren ok, der Rest durchwachsen“, bilanzierte die 16 Jahre alte Siebenkämpferin.  Kira Biesenbach vom TSV Bayer Leverkusen gewann in Ratingen mit 5480 Punkten Deborah Brodersen erzielte 5239 Punkte.
 Hamelns "Junior-Sportlerin des Jahres" setzte damit in Ratingen einen weiteren großen Meilenstein in ihrer Karriere. "Ich freue mich schon heute auf die WM-Titelkämpfe in Italien", sagte die junge Sportlerin nach ihrem tollen Wettkampf in Ratingen. Jetzt ist aber erst einmal Regeneration angesagt. Am 4. Juli trifft sich das deutsche Mehrkampfteam in München. Der WM-Wettkampf in Italien geht dann am 10. und 11. Juli über die Bühne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt