weather-image
14°
Am Sonntag droht erneuter Spielausfall

„Das Spielfeld ist noch knöcheltief“

Fußball (kf). Am Sonntag wartet auf die SpVgg. Bad Pyrmont zum Auftakt der Rückrunde an der Südstraße gleich eine hohe Hürde. Denn der Tabellenzweite TSV Barsinghausen hat sich angesagt. Und der zeigte den Rot-Weißen bereits in der Hinserie mit einem klaren 3:0-Sieg die Grenzen auf.

veröffentlicht am 05.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Auch Artur Skiba wartet auf den Punktspiel-Start. Foto: haje

Doch ob die Partie um 15 Uhr tatsächlich angepfiffen wird, war gestern mehr als fraglich. „Nach der langen Winterpause wird es natürlich Zeit, dass endlich wieder gespielt wird. Das Wetter war zwar trocken, doch der Boden ist immer noch knöcheltief“, musste Trainer Andreas Loges beim gestrigen Abschlusstraining, das auf dem B-Platz stattfand, feststellen. Ob das Stadion tatsächlich freigegeben wird, entscheidet sich wohl erst heute Nachmittag. „Wenn es erneut regnet, hat sich die Sache von selbst erledigt,“ ist man sich im Lager der Spielvereinigung einig.

Verlegt wurde auch schon das für Dienstag angesetzte Nachholspiel gegen den SV Degersen. Die Begegnung soll am kommenden Freitag an der Südstraße angepfiffen werden. Der Auftakt gegen Degersen wäre der Spielvereinigung auch lieber als die Auseinandersetzung mit Barsinghausen. „Nach der nicht gerade optimalen Vorbereitung müssen wir nicht gleich mit einem Kracher einsteigen“, gab sich Loges ehrlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt