weather-image
Trainer verlässt TSV Klein Berkel im Sommer / Pernath wird Nachfolger

Darum hört Fenske auf

Klein Berkel. Im Sommer wird es beim Fußball-Kreisligisten TSV Klein Berkel einen Trainerwechsel geben: Aus beruflichen und privaten Gründen kündigte Thomas Fenske seinen Abschied zum Saisonende an. Sein Nachfolger wird Klein Berkels A-Juniorencoach Thomas Pernath.

veröffentlicht am 16.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:16 Uhr

270_008_7833994_sp105_1602.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

An den Gedanken, dass Thomas Fenske bald nicht mehr Trainer des Fußball-Kreisligisten TSV Klein Berkel ist, muss man sich erst noch gewöhnen. Immerhin ist der 48-Jährige – mit Ausnahme eines kurzen Intermezzos – seit 1998 als Trainer in Klein Berkel tätig. Insgesamt fast 15 Jahre, in denen Fenske beim TSV alle Höhen und Tiefen miterlebt hat. Vom Gewinn des „Doubles“ im Jahr 2004, als Klein Berkel Kreispokalsieger wurde und als Kreisliga-Meister in die Bezirksliga aufstieg, bis zu seiner Entlassung im Oktober 2008. Nach seinen Engagements bei Preußen Hameln 07 (2009/ 2010) und beim SV Lachem (2010 bis 2012) kehrte „Fenne“ vor dreieinhalb Jahren zu seinem Heimatverein zurück, dessen Trikot er bereits als Vierjähriger trug, und führte den TSV Klein Berkel aus der 1. Kreisklasse zurück in die Kreisliga. Sportlich läuft es für den Tabellenfünften zwar zurzeit ganz gut, aber trotzdem hat sich Fenske dazu entschlossen, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. „Ich werde beruflich viel unterwegs sein und möchte auch etwas mehr Zeit für meine Familie haben“, begründet Fenske seine Entscheidung, „die mir nicht leichtgefallen ist, weil mir der Verein ans Herz gewachsen ist.“ Aber neben seiner Tätigkeit als Life-Kinetik-Trainer und seinem Engagement bei der Fußballschule Grünwald von Ex-Preußen-Coach Kai Oswald möchte Fenske die Zeit nutzen, sich beim Technik- und Kreativtrainer Michael Nowak weiter fortzubilden. Dafür hat auch Klein Berkels Fußball-Chef Hendrik Wustrack Verständnis: „Thomas und ich haben ein absolutes Vertrauensverhältnis, sind immer offen und ehrlich miteinander umgegangen, so daß ich seine Entscheidung absolut nachvollziehen kann.“ Fenskes Nachfolger steht bereits fest: Im Sommer wird Klein Berkels A-Juniorencoach Thomas Pernath die Herrenmannschaft übernehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt