weather-image

Bunte Handball-Bühne

Jendrik Meyer, Ex-Torhüter des VfL Hameln, kehrt zurück in die Region. Zur kommenden Saison wechselt der 26-Jährige vom Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt zum ambitionierten Zweitligisten TSV Hannover-Burgdorf, wo er schon seit längerem auf der Wunschliste stand. Der 1,96 Meter große Schlussmann spielte seit der Jugend für den VfL, gehörte dann zum erweiterten Bundesliga-Kader und war bis Ende der Saison 2005/06 Stammtorhüter der Regionalliga-Mannschaft. Über den Wilhelmshavener HV führte sein Weg 2008 zum Top-Klub SG Flensburg-Handewitt. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, denn in Burgdorf wird ein spannendes Projekt erarbeitet“, betonte Jendrik Meyer, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnete.

veröffentlicht am 07.05.2009 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr

R. Drechsler


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt