weather-image
23°

Büchler-Premiere bei Hannover 96

Hameln (kf). Samstag, 19. Dezember 2009, 17.13 Uhr – ein Datum, das Florian Büchler wohl sein ganzes Leben lang begleiten wird. Da feierte der 21-jährige Bad Pyrmonter seine Bundesliga-Premiere im Trikot von Hannover 96.

veröffentlicht am 20.12.2009 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

Hameln (kf). Samstag, 19. Dezember 2009, 17.13 Uhr – ein Datum, das Florian Büchler wohl sein ganzes Leben lang begleiten wird. Da feierte der 21-jährige Bad Pyrmonter seine Bundesliga-Premiere im Trikot von Hannover 96. Als erster Fußballer des heimischen Kreises lief der 1,86 Meter große Vollblutstürmer, der bei der SpVgg. Bad Pyrmont seine Karriere bei den F-Junioren startete, in der Bundesliga auf. Zwar nur sechs Minuten in der AWD-Arena gegen den VfL Bochum, doch immerhin war er dabei. Und klein angefangen haben fast alle Großen in der Bundesliga-Szene.
 Nervösität war für den Blondschopf, dem Vater Andreas und Schwester Franciska auf der Tribüne kräftig die Daumen drückten, bei seinem ersten Auftritt im Profikader ein Fremdwort: „Gezittert habe ich nur wegen der Kälte.“ Die eisigen Temperaturen spürte er aber schon eine Viertelstunde nach dem Anpfiff nicht mehr. Schon da ließ Trainer Andreas Bergmann, der ihn am Freitag mittag überraschend in den Profikader geholt hatte, die Auswechselspieler Warmlaufen. „Als Bochum zum 2:2 ausglich, hatte ich einen möglichen Einsatz abgehakt. Doch nach dem 2:3 ging alles ganz schnell“, ließ der gebürtige Pyrmonter seine Premiere Revue passieren. Nach dem Abpfiff war er erst einmal enttäuscht, denn zumindest von einem Punkt hatte der Youngster geträumt. Und das dritte Tor lag ihm in der 90. Minute sogar auf dem Fuß. Aus 13 Metern jagte er das Leder volley knapp am Bochumer Tor vorbei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?