weather-image
29°
LG-Routinier wird Meister im Straßenlauf / Auch Doert siegt

Bublitz eilt von Titel zu Titel

Leichtathletik (olz). Man würde sich schon wundern, wenn der in der Altersklasse M70 startende Manfred Bublitz von der LG Weserbergland mal ohne einen Titel von einer Meisterschaft nach Hause käme. Bei den Bezirksmeisterschaften über 10 Kilometer auf der Straße, die im Rahmen des Eilenriede-Laufs in Hannover durchgeführt wurden, lief der Routinier in 42:21 Minuten souverän zum Titel.

veröffentlicht am 02.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

Gabriele Doert wurde in der Klasse der über 35-jährigen Frauen ebenfalls Meisterin in 43:13 Minuten. Den zweiten Platz belegte Dieter Jermis bei den 50-Jährigen in 41:31 Minuten, und Helmut Notdurft war schnellster Weserbergländer in 35:49 Minuten und dem dritten Platz in der AK M45. Zusammen mit Bublitz und Jermis belegte er in der offenen Mannschaftswertung Rang sieben. Ebenfalls den dritten Platz belegte Roswita Schlachte (W50) in 47:13 Minuten vor ihrer Mannschaftskameradin Petra Majewski (47:58). Das bedeutete in der Mannschaftswertung für Doert, Schlachte und Majewski Platz zwei hinter der LG Hannover. Silber holten auch die „älteren Herren“ Klaus Dieter Holz (7. in 51:33 Minuten) und Heinz Georg Schneider (5. in 48:30) zusammen mit Manfred Bublitz.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare