weather-image
30°

BSV Sünteltal startet durch auf Platz zwei

Tischtennis (red). Mit drei Siegen und einer Niederlage startete der BSV Sünteltal II erfolgreich in die neue Oberliga-Saison und steht damit auf Platz zwei. Vor heimischer Kulisse in Hachmühlen erwies sich nur die RSG Schwentinental beim 1:4 als zu stark für Josef Weichel, Bernd Hartmann und Joachim Rösler. Gegen FT Preetz (5:0), RSC Husum III (4:1) und BSV Wismar (3:2) wurden die Punkte dann mehr oder weniger sicher vom BSV-Trio eingefahren. Rösler gewann dabei fünf Einzel, während Hartmann viermal erfolgreich war und sich Weichel einmal beim Solo durchsetzte. Dreimal konnte sich zudem das Sünteltaler Doppel Weichel/Hartmann behaupten. Der zweite Spieltag in der Oberliga findet erst am 21. November in Husum statt. Der BSV hofft dann wieder auf den Einsatz von Achim Fleck, der beim Saisonstart wegen einer Erkältung kurzfristig passen musste.

veröffentlicht am 13.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare