weather-image
×

Hallen-Landesmeisterschaft in Hannover

Brodersen zählt zu den Top-Favoriten

Leichtathletik (olz). Zwei Tage kämpfen die besten Leichtathleten Niedersachsens bei den Landesmeisterschaften in Hannover um Gold, Silber und Bronze. Mit 25 Frauen, Männern und B-Jugendlichen geht diesmal die LG Weserbergland an den Start. Zum Kreis der Favoriten gehört Deborah Brodersen bei der B-Jugend im Weitsprung und Kugelstoßen sowie Timon Nasse in seinem ersten Jahr in der B-Jugend über die 400 und 800 Meter.

veröffentlicht am 21.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

Hoffnungen machen sich auch Marie Holzschuh und Lea Marie Lange im 60-m-Sprint. Über die 200 Meter kommt es am Sonntag zur Revanche zwischen Holzschuh und Freese (Jahn Brinkum), nachdem sich die LG-Sprinterin am vergangenen Wochenende mit einer Hundertstel Sekunde knapp geschlagen geben musste. Bei den Männern schickt Trainer Werner Scharf, der von seinen Schützlingen eine deutliche Leistungssteigerung erwartet, über 60 und 200 Meter Joachim Peest, Mischa Flaspöhler, Sven Lange und Sebastian Stöckl an den Start. Gespannt ist der Coach auf den Auftritt der Staffel über 4 x 200 Meter mit dem zurzeit schnellsten LG-Sprinter Johannes Grossner. Auch eine 4 x 400m-Staffel schickt die LG ins Rennen – sowohl bei den Herren als auch bei der B-Jugend.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt