weather-image
×

Brodersen im Endspurt zur WM

Leichtathletik (ro). Deborah Brodersen von der LG Weserbergland hat es geschafft und das begehrte Ticket für die U18-Weltmeisterschaften in Italien gelöst. Die 16 Jahre alte Siebenkämpferin erzielte als Zweite beim Wettkampf in Ratingen 5239 Punkte und überbot damit die geforderte Norm von 5200 Punkten. Hamelns Juniorsportlerin des Jahres musste sich nur Kira Biesenbach (Bayer Leverkusen) beugen, die mit 5480 Punkten ebenfalls die WM- Norm schaffte. Deborah Brodersen lief in Ratingen allerdings erst im Endspurt nach Italien. Ihr Sieg im abschließenden Lauf über 800 m in 2:21, 17 Minuten brachten ihr noch dringend benötigte 808 Punkte und damit auch die Qualifikation. Zuvor hatte sie schon den Hochsprung (1, 78 m) gewonnen und damit auch 953 wichtige Punkte gesammelt. Im Weitsprung standen für die LG-Athletin 5,51 m zu Buche und im Speerwurf 35,14 m. 12,75 Sekunden über 100 m, 26,04 Sekunden über 200 m sowie 15,10 Sekunden über 100 m Hürden waren ihre weiteren Ergebnisse.

veröffentlicht am 21.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt