weather-image
13°

26:21-Auswärtssieg bei der HSG Nienburg / Schwörer-Team bleibt in der Relegationsrunde ohne Punktverlust

Brendler und Mävers werfen VfL-Jugend in die Landesliga

Handball (kf). Als erstes Nachwuchs-Team der HSG Weserbergland packte die männliche C-Jugend des VfL Hameln den Aufstieg in die Landesliga. In entscheidenden Spiel der Relegation gewann der von Roland Schwörer trainierte Nachwuchs mit 26:21 (16:11) bei der HSG Nienburg. Mit 8:0 Punkten war der Gruppensieg ungefährdet. Als Torschützen waren in Nienburg Georg Brendler (9/2), Jago Mävers (8), Sebastian Maczka (3), Tim Otto (3), Christopher Brünger (2) und Joshua Emmel erfolgreich. Dazu komplettierten Felix Wehage, Aaron Rojczyk, Michael Bissel, Jan Ringe, Maik Taylor, Fabian Lutter, Tim Jürgens, Sören Priebs, Jannis Larisch und die Torhüter Martin Janus und Max Siegmann den Kader.

veröffentlicht am 02.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:21 Uhr

Aufsteiger in die Landesliga: Die C-Jugend des VfL Hameln mit Tr

In die zweite Landesliga-Relegationsrunde müssen zwei heimische Mannschaften der weiblichen C-Jugend. Am letzten Spieltag der ersten Runde verloren die Mädchen der TSG Emmerthal mit 19:26 beim TVE Sehnde. Die weibliche C des VfL Hameln unterlag mit 19:27 bei GW Himmelsthür und muss ebenfalls einen zweiten Anlauf starten.

Gespielt wird (Sonntag (10 Uhr) in der Halle Nord. Hier treffen die VfL-Mädchen auf SG Ost Himstedt, JSG Nordschaumburg, TVE Sehnde und Eintr. Hildesheim oder HSG Nienburg. Die TSG Emmerthal spielt zeitgleich in Vinnhorst gegen den HSV Nordstars, TVE Algermissen und den Sieger der Qualifikationspartie GW Himmelsthür gegen Wacker Osterwald.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt