weather-image

Braun bangt um Vietmeyer und Tschirch

Handball (kf). Verbandsligist TSG Emmerthal ist heute (18.30 Uhr) beim MTV Warberg zu Gast. Trainer Matthias Braun fährt mit gemischten Gefühlen in die Helmstedter Sporthalle. Björn Herrmann fehlt aus familiären Gründen, und der Einsatz von Nils Vietmeyer und Jobst Tschirch bereitete dem Trainer gestern noch Kopfzerbrechen. „Wenn beide ausfallen, haben wir vor allem in der Abwehr ein echtes Problem“, weiß Braun nur zu gut. Taktisch hat er die Richtung bereits abgesteckt: Vorne wenig Fehler machen und hinten kompakt stehen. „Wir haben zwar kaum Alternativen, aber trotz allem müssen wir das schnelle Konterspiel unterbinden“, gilt als wichtigste Aufgabe. Die TSG Emmerthal setzt heute erstmals wieder einen Fanbus ein. Der fährt um 14.30 Uhr ab Sporthalle Kirchohsen Richtung Warberg.

veröffentlicht am 04.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt