weather-image
×

Bianca Glinke ohne Glück

Schießen (kf). Ihren ersten internationalen Einsatz hatte Bianca Glinke vom Schützenverein Rohden. Mit der niedersächsischen Landesauswahl trat die Armbrustschützin in Landstuhl (Rheinland-Pfalz) erstmals bei einem Ländervergleich an. Neben Niedersachsen waren die Auswahlteams der Pfalz, aus Westfalen und die Schweizer Nationalmannschaft am Start. Die junge Schützin aus Rohden blieb nach fünfstündiger Anreise und kurzer Vorbereitung in beiden Durchgängen deutlich unter ihren Trainingsleistungen. Im ersten Durchgang fehlte ihr das nötige Glück, da bereitete ihr ein Fehler an ihrer Armbrust arge Probleme. So reichte es nur zu 354 Ringen. In der zweiten Runde steigerte sie sich zwar auf 366 Ring, doch in der Endabrechnung reichte es nur zum 16. Platz. Das Niedersachsen-Team landete auf Rang vier.

veröffentlicht am 22.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt