weather-image
16°

Bei Remte Afferde gehen die Lichter aus

Hameln (kf). Eigentlich hätte der SV Remte Afferde in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern können, doch daraus wird nichts. Der 1999 gegründete Fußballverein hat sich komplett aus dem Spielbetrieb abgemeldet. Schon im Februar meldete der Klub seine zweite Herrenmannschaft vom Spielbetrieb ab. In dieser Woche gingen die Lichter bei Remte, benannt nach dem kleinen Flüsschen am Afferder Ortsrand, endgültig aus. Die erste Mannschaft wurde am Freitag abgemeldet.

veröffentlicht am 06.03.2009 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_4072318_sp2020703_.jpg

„Die Misere begann eigentlich schon zu Beginn der laufenden Saison,“ erinnert sich Andreas Klemme, Schriftführer und Gründungsmitglied des Fußballklubs, noch genau. Kurz vor Ende der Wechselfrist meldeten sich noch drei Spieler ab, sodass der ohnehin schon dünne Kader noch kleiner wurde. Und bei der zweiten Mannschaft, die in der 2. Kreisklasse mitmischte, wurde das Interesse in den letzten Monaten immer geringer.

Unter dem ersten Trainer Bernd Dubberstein stieg die Mannschaft gleich zweimal in Folge bis in die 1. Kreisklasse auf und erreichte 2001 sogar das Halbfinale im Hameln-Pyrmonter Kreispokal. Von der großen Euphorie der Gründerjahre war in der Saison 2008/09 aber nicht mehr viel zu spüren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt