weather-image
23°

Bauer und Steup sind in Torlaune

Handball (ro). Die HF Aerzen mischen in der WSL-Oberliga weiter im attraktiven Tabellenbereich mit. Mit dem deutlichen 32:20 (17:11)-Erfolg im Nachholspiel über Schaumburg-Nord II rückte das Team von Trainer Andrej Antonewitsch bereits auf Platz vier vor. Eine überragende Partie zeigte Linksaußen Bauer, der sich gleich neunmal in die Torschützenliste eintragen konnte. Gewohnt treffsicher präsentierte sich auch Steup (9/1), trotz zeitweiliger Manndeckung. Schulz (5), Gronemann (4), Grabbe (3/2) und Buß (2) teilten sich die restliche Ausbeute der Aerzener. „Jetzt sind wir wieder im Geschäft“, freute sich Aerzens Sprecher Steup.

veröffentlicht am 16.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?