weather-image
22°
×

Bad Pyrmont kennt keine Gnade – 32:1

Handball (kf). Klare Ergebnisse sind in der WSL-Liga der Frauen zwar relativ oft an der Tagesordnung, doch der 32:1 (14:1)-Kantersieg der HSG Lügde/Bad Pyrmont II gegen den TV Bodenwerder dürfte wohl für lange Zeit als Rekordergebnis in den Annalen der HSG Weserbergland aufgeführt werden. Simone Stein (10), Astrid Behde (6), Nancy Schweins (5), Yvonne Rudolph (3), Madleine Fasse (2), Nicole Schrell (2), Ute Brockmeyer (2) und Claudia Tusch (2) kannten mit dem TV keine Gnade. Anna Maczka konnte sich beim TV Bodenwerder nach der derben Abfuhr selbst über ihren Ehrentreffer kaum freuen.

veröffentlicht am 08.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige