weather-image

Autopanne „krönt“ die Pannensaison

Tischtennis (kr). Ausgerechnet das letzte Saisonspiel des ohne Erfolgserlebnis abgestiegenen TSV Schwalbe Tündern in der 2. Bundesliga beim TTS Borsum (1:9) bekam gestern noch einen faden Beigeschmack. Die Litauer Karolis Kasparaitis, Valdas Martinkus und Justinas Gavenas waren nicht erschienen. Sie hatten eine Autopanne in der Nähe von Moskau. Mehrere Teile am Auto mussten ersetzt werden, unter anderem die Wasserpumpe. „Ein Freud der Spieler wurde mobilisiert. Er kam aber viel zu spät, so dass Kaspareitis und seine Kameraden im Auto übernachten mussten. Wir hatten auch noch die Idee mit einem Leihwagen, doch auch der war nicht zu bekommen“, schilderte Wilhelm Hasenjäger vom TSV Tündern die aussichtslose Lage. Eine alternative Anreise konnte auch nicht organisiert werden, so dass die Schwalben im Niedersachsenderby mit dreifachem Ersatz antraten. Andreas und Jannik Rose sowie Sebastian Mann sprangen in die Bresche. Aber die rund 100 Fans in Borsum bekamen nicht viel zu sehen. Für die Tünderaner ging mit diesem 1:9 eine lange, von Negativerlebnissen geprägte Saison zu Ende. Den Ehrenpunkt erspielte das Doppel Tamas Varbeli/Martin Gluza gegen Hartmut Lohse und Kai-Olaf Matz nach einem 0:2-Satzrückstand mit 11:9, 11:7, 11:6. Satzgewinne erkämpften sich danach nur noch Andreas und Jannik Rose, die eine ausgesprochen gute Moral an den Tag legten.

veröffentlicht am 29.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt