weather-image

Aufatmen in Hamelspringe

Fußball (hjk). Der TSV Hamelspringe verbuchte drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Die Mannschaft von Trainer Martin Gröppert besiegte im Derby den Aufsteiger TSV Nettelrede nach einer ganz starken ersten Halbzeit mit 2:1 (2:0). Müller (13., Handelfmeter) und Tilgner besorgten – bei einem Gegentreffer von Schwanz (66.) – den siebten Saisonsieg. Loch (TSV, 70.) sah die Gelb-Rote Karte.

veröffentlicht am 23.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt