weather-image
19°

Die Master Rats feiern als DM-Dritter ein glanzvolles Comeback

Auf dem Weg in die Weltspitze

Wieder auf dem Weg zurück in die Weltspitze sind die Master Rats, die Top-Rock ’n‘ Roll-Formation und das Aushängeschild der Hamelner Rockin’ Rats. Als das 16-köpfige Team am 3. Oktober in der Rattenfängerhalle bei der DM mit einer grandiosen Vorstellung und der neuen Choreografie „Tainted Love“ den vielumjubelten dritten Platz erkämpfte, da stand für „Kapitän“ Alexander Lühr und das Trainerduo Kerstin Möhle und Frederico Slemties fest: Im nächsten Jahr wollen wir nicht nur Deutscher Meister werden, sondern auch wieder in den internationalen Wettbewerb einsteigen.

veröffentlicht am 22.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr

Feiern ausgelassen den Gewinn der Bronzemedaille bei der DM in H

Für den früheren Europameister, WM-Zweiten und mehrfachen deutschen Titelträger soll damit auch die fast dreijährige „Durststrecke“ zu

Ende gehen, die durch Umstrukturierung aufgrund von Wegzug sowie studien- und privaten Gründen der Tänzer hervorgerufen wurde. Inzwischen füllen junge Talente aus eigenen Reihen die Lücken. Die Mischung aus erfahrenen und jungen Tänzern ist ein Erfolgsfaktor der Master Rats. Zudem holte sich die Formation dann noch eine „Geheimwaffe“ ins Boot: den Profitänzer und Choreografen Federico Slemties. Unter seiner Ägide ging es um das Einstudieren verschiedener Innovationen im Formationssport. Eine dieser Choreografien führte bei der DM gleich zum Comeback in die Spitze der Top-Formationen.

Die zielgerichtete und schweißtreibende Arbeit ist und bleibt aber die Grundlage für die vielen Erfolge der Master Rats. Denn neben ihrem Akrobatiktraining kümmern sich die Rock ’n’ Roller auch um eine tänzerisch anspruchsvolle Umsetzung ihrer Bewegungen. Obendrein machen die tollen Kostüme die Show für die Zuschauer zu einer Augenweide. rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt