weather-image
21°
Glatz wartet ab / „Finale“ in Staßfurt

Auch Treuthardt hält VfL die Treue

Handball (jko). Vor dem letzten Regionalliga-Punktspiel bei Concordia Staßfurt (Sa., 19.30 Uhr) brachte der VfL Hameln eine weitere wichtige Personalentscheidung unter Dach und Fach. Auch der vom TV 87 Stadtoldendorf umworbene Torwart Andrew Treuthardt (25) gab seine Zusage für die kommende Saison. Somit kann Trainer Hajo Wulff weiterhin auf das bewährte Gespann Rosenthal und Treuthardt bauen. Jetzt ist nur noch die sportliche Zukunft von Oliver Glatz offen. Der Kapitän will sich erst entscheiden, wenn geklärt ist, in welcher Klasse der VfL in der nächsten Saison spielt. „Bleiben wir in der 3. Liga, werde auch ich definitiv bleiben“, bestätigte der 27-Jährige.

veröffentlicht am 22.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:41 Uhr

Oliver Glatz. nls

Die letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt will der Tabellenviertletzte (21:37 Punkte) heute in der finalen Partie beim SV Concordia Staßfurt wahren. Ein Sieg würde allerdings nur dann noch helfen, wenn die HSG Wolfen (22:36) zeitgleich ihr Match in eigener Halle gegen den Vorletzten SV Oebisfelde verliert. Doch daran glauben selbst die größten Optimisten nicht, auch wenn bei der HSG mächtig Feuer unter dem Dach ist. Nach mannschaftsinternen Querelen wurde Eric Sindermann, mit 245/75 Toren bester Schütze des Teams und Zweiter der Drittliga-Torschützenliste, suspendiert. Der fünftletzte Tabellenplatz würde aber auch dann nicht zum Klassenerhalt reichen, wenn drei Mannschaften – wie mehrfach berichtet – aus der 2. Liga in die Regionalliga Nord absteigen.

Deshalb ist davon auszugehen, dass heute beim VfL das Buch Drittliga-Handball nach sieben Jahren zugeklappt wird. Trainer Hajo Wulff kann in der Partie beim Absteiger Staßfurt mit dem gleichen Aufgebot antreten, dass zuletzt beim 39:35-Erfolg gegen Wolfen überzeugte. Übrigens: den einzigen Auswärtspunkt der Saison holte Concordia Staßfurt beim 33:33 in Hameln. Diesen verloren Punkt könnte der VfL heute gut gebrauchen …

Steht auch in der Saison 2009/10 dem VfL Hameln zur Verfügung: Der 25 Jahre alte Torhüter Andrew Treuthardt. Zusammen mit Frank Rosenthal war er in der jetzt zu Ende gehenden Saison ein guter Rückhalt im Team des Noch-Regionalligisten.

270_008_4109126_sp2002305_.jpg

Foto: aro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare