weather-image
15°

Beber-Rohrsen gewinnt Turnier in Benstorf

Auch die Mädchen mischen kräftig mit

Fußball (rhs). Mit dem Sieg der JSG Beber-Rohrsen in der Kategorie „Kreisliga“ endete das E-Junioren-Turnier der JSG Benstorf/Oldendorf/Osterwald. Im Finale setzten sich die Schützlinge von Trainer Jens Günter, die schon beim Sparkassen-Cup in Halvestorf und Marienau einen starken Eindruck hinterlassen hatten, knapp mit 2:1 gegen die Gastgeber durch.

veröffentlicht am 09.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

Die Mädchen aus Lauenstein zeigen sich zweikampfstark.  Foto: rh

Den Sieg in der schwächeren Kreisklassen-Gruppe sicherte sich der CSV Bremen, mit dem die Ostkreisler im engen Kontakt stehen. Die Hansestädter besiegten im Finale die JSG Wallensen mit 4:3 nach Achtmeter-Schießen, nachdem sie vorher in den Gruppenspielen noch mit 0:2 den Kürzeren gezogen hatten. Dass auch Mädchen – sie durften allerdings aus Chancengleichheit ein Jahr älter sein – den Vergleich mit den Jungen nicht zu scheuen brauchen, bewiesen die jungen Damen aus Lauenstein: Sie trotzten den Benstorfern immerhin ein 1:1 ab, blieben ansonsten aber stets nur „zweiter Sieger“.

Gesamtleiter Frank Groß, der mit seinen Helfern alles sicher im Griff hatte, zollte allen Teams ein dickes Lob für die Fairness: „ Es hat Spaß gemacht, euch bei euren Fußballkünsten zuzuschauen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?