weather-image
24°
Auftakt am Sonntag in vier Altersklassen

Anstoß – Junioren starten in die Hallensaison

Fußball (kf). Mit einem Mammutprogramm startet am Wochenende die Hallenrunde der Nachwuchskicker des Kreisfußball-Verbandes. 207 Jungenteams von den C-Junioren bis zur G-Jugend kämpfen vier Monate um Tore, Punkte und Meisterschaft. Das illustre Feld ergänzen immerhin 19 Mannschaften der B- und D-Juniorinnen.

veröffentlicht am 28.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

Am Sonntag geht es in den Sporthallen wieder richtig zur Sache,

Spielleiter Frank Steding hatte in diesem Jahr mit der Spielplangestaltung kaum Probleme, denn ihm stand schon im Vorfeld ein großes Hallenkontingent zur Verfügung. „Diesmal wird erstmals nur am Sonntag gespielt“, konnte Steding mitteilen. Auch die Endspiele sind bereits terminiert. Die Hallenmeister werden am 7. März 2010 in den Sporthallen Bad Pyrmont, Coppenbrügge und Salzhemmendorf ermittelt.

Der erste Turniertag gehört vor allem den Jüngsten. 28 Teams der G-Junioren, bei denen die Sporthose auch mal locker über den Knien hängt und die Ärmel von Mama oder Papa aufgekrempelt werden müssen, starten in Emmerthal, Bad Münder, Groß Berkel und Salzhemmendorf in die Hallenserie. Der erste Anpfiff erfolgt bereits um 9.15 Uhr in Groß Berkel. Das frühe Aufstehen ist für die Youngster bestimmt kein Problem. Einige Kids werden vor ihrer Hallenpremiere wohl eine fast schlaflose Nacht hinter sich haben, andere klopfen bereits zu früher Stunde die Eltern aus dem Bett. Denn schließlich wollen die „kleinen Diegos oder Ronaldos“ bei ihrem ersten Auftritt nicht zu spät kommen.

Auf dem Hallenparkett schauen am ersten Spieltag nur die 47 gemeldeten E-Junioren und der weibliche Nachwuchs zu. Die F-Junioren, die mit 45 Mannschaften in acht Vorrundengruppen aktiv sind, werden erstmals in Salzhemmendorf, Emmerthal und Groß Berkel kicken.

Das größte Feld mit 52 Mannschaften stellen die D-Junioren. Die starten am Sonntagnachmittag in Emmerthal, Groß Berkel, Salzhemmendorf und Bad Münder. Der erste Hallenzauber der Saison steigt auch in Coppenbrügge. In der Vorrundengruppe 1 der C-Junioren sind am Ith Frühaufsteher gefragt, denn gespielt wird ab 9.15 Uhr. Die Akteure der Gruppe 2 können länger schlafen. Ihr Einsatz ist ab 12.45 Uhr gefragt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare