weather-image

Anna-Maria dartet sich ins Halbfinale

Dartsport (kf). Die weite Reise mit der deutschen Steeldart-Nationalmannschaft in die USA hat sich für Anna-Maria Schulze vom SC Diedersen gelohnt: Bei ihrer World-Cup-Premiere in Charlotte (North Carolina) dartete sie sich bis ins Halbfinale. Erst hier scheiterte Schulze gegen die spätere Siegerin aus Finnland. Im Viertelfinale ließ sie zuvor der favorisierten Schwedin Gabriella Asthammer beim 4:1-Sieg keine Chance. Gemeinsam mit ihrem Doppelpartner Jan Waldau unterstrich das junge Talent aus Diedersen auch im Mixed-Wettbewerb seine sichere Hand. Nach einem Sieg gegen den Topfavoriten England und einer Viertelfinal-Niederlage gegen Irland landete das Duo auf Rang fünf.

veröffentlicht am 01.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Eine große Wettkampfpause ist für die junge Darterin nicht angesagt. Bereits am 25. Oktober misst sie sich bei einem weiteren Weltranglisten-Turnier in den Niederlanden mit internationaler Konkurrenz. Beim ersten deutschen Steeldart-Ranglistenturnier in Berlin warf sich Schulze in der Altersklasse bis 18 Jahre auf Platz zwei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare