weather-image
23°

Fußball: Tünderns Kapitän Tim Piontek meldet sich nach langer Verletzungspause wieder zurück

„Alles tut weh“

TÜNDERN. Diagnose: Schambeinentzündung. Über fünf Monate war Tünderns Kapitän Tim Piontek verletzt. Zwischenzeitlich drohte sogar das Hinrunden-Aus. Doch bei seinem 90-Minuten-Comeback in Arnum meldete sich der 32-Jährige am Dienstag zurück – früher als erwartet.

veröffentlicht am 20.09.2018 um 00:00 Uhr

Nach langer Verletzungspause wieder am Ball: Tünderns Kapitän Tim Piontek. Foto: nls
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt