weather-image

Stadthagen macht weiteren Aufstiegsplatz frei / Duell gegen Dingelbe

Aerzen winkt die zweite Chance

Handball (kf). Nach der 32:33-Niederlage bei TuS Empelde konnten die Handball-Freunde Aerzen ihre Aufstiegsambitionen Richtung Landesliga fast schon abhaken. Doch über Nacht öffnete sich für die Hummetaler eine zweite Tür. Der VfL Stadthagen zog seine Mannschaft aus der Landesliga zurück, sodass ein weiterer Aufstiegsplatz frei wird. Das bestätigte Otto Daseking, stellvertretender Vorsitzende der Handball-Region WSL, der Dewezet-Sportredaktion. Diese Chance wollen die Aerzener am Samstag (18.30 Uhr) im entscheidenden Spiel gegen den TVE Dingelbe II nutzen. „Dingelbe ist nach zwei Niederlagen aus dem Rennen. Deshalb werden wir uns natürlich noch einmal richtig reinhängen“, machte Aerzens Pressesprecher Wolf-Dieter Steup deutlich. „Um allen Problemen aus dem Wege zu gehen, müssen wir aber einen Fünf-Tore-Vorsprung herausspielen.“

veröffentlicht am 11.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:21 Uhr

Nummer 1 Markus Pfannkuchen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt