weather-image
32°
×

Tünderns Mädchen gelingt Turnier-Triumph

Überraschungs-Coup

Fußball (rhs). Obwohl mit Hannover 96 und SC Lemgo starke Gegner am Start waren, brachten die Mädchen des HSC BW Tündern als Gastgeber das Kunststück fertig, beide Teams zu besiegen und das B-Junioren-Turnier zu gewinnen. Allerdings bedurfte es dazu ein Neunmeterschießen, um in einem packenden Finale den SC Lemgo/West 4:3 zu bezwingen. 2:2 stand es beim Schlusspfiff für das Team um Spielführerin Rieke Mestemacher. Zum Siegerteam gehörten ferner Leonie Bartsch, Janina Sypnewski, Annika Rogmann, Dalina Bäser, Nina Flügel, Jelissa Morris und Julia Beuse. Im Spiel um Platz drei besiegte der TSV Nettelrede, der im Halbfinale Tündern mit 0:2 unterlegen war, Eintracht Hameln mit 2:0. Die von Markus Mende gecoachten ESV-Girls hatten im Semifinale Pech, als sie gegen Lemgo 0:1 unterlagen. Auf Platz fünf kam der SG Sorsum, Sechster wurde Hannover 96, Siebter der TSC Fischbeck. Sieglos blieb der SV Kollerbeck.

veröffentlicht am 27.01.2009 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:41 Uhr

Das vorgeschaltete D-Juniorinnen-Turnier endete mit dem Sieg des TSV Algestorf, der im Finale Elze mit 2:1 besiegte. Auf Platz drei kam die Spvgg Laatzen durch ein 1:0 gegen Auetal. TSC Fischbeck, besiegte im Kampf um Platz fünf Tündern mit 1:0 nach Neunmeterschießen besiegte.

Zeigten eine souveräne Leistung: die Mädchen vom HSC BW Tündern wurden gegen starke Konkurrenz Turniersieger.

Foto: rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige