weather-image
27°
TSC trifft auf Tündern II, dann geht es nach Hemeringen / Afferde peilt den 14. Sieg an

Überrascht Fischbeck den Tabellenführer?

Fußball (hjk). Die Mannschaften der Kreisliga müssen Ostersamstag (16 Uhr) nachsitzen. Gleich zweimal im Einsatz sind VfB Hemeringen und TSC Fischbeck, die sich am Montag (15 Uhr) im Direktduell gegenüberstehen. Bereits Dienstag und Donnerstag stehen dann weitere Nachholspiele auf dem Programm. Der TSC Fischbeck freut sich Samstag auf den Besuch des Tabellenführers Tündern II. Trainer Marcel Pöhler, der Schmidt und Peschke nicht dabei hat, sieht seine Mannschaft zwar in der Rolle des Außenseiters, doch der TSC ist immer für eine Überraschung gut. Viel wichtiger ist aber Fischbecks Spiel am Ostermontag beim VfB Hemeringen. In diesem Kellerderby geht es um ganz wichtige Punkte in Sachen Klassenerhalt.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_4088302_sp109_0904.jpg

Der ist für die SG Flegessen in ganz weite Ferne gerückt. Der Mannschaft von Trainer Dirk Heyder hilft nur noch ein sportliches Wunder. Gegen den TSV Bisperode sind Rippa, Kabak, Biermann und Kracht nicht dabei, weitere Akteure sind angeschlagen.

Eintracht Afferde ist gegen Hemeringen klarer Favorit. Das Team von Trainer Söchting will mit dem 14. Saisonsieg den dritten Platz verteidigen. Bereits das Hinspiel wurde 6:0 gewonnen. Sturmführer König hat sich viel vorgenommen: er will die 20-Tore-Marke knacken. Der Einsatz von Manndecker Wojakowski (Leistenbeschwerden) ist fraglich.

Germania Hagen ist längst nicht mehr der Geheimfavorit der Liga. Am Sonnabend droht beim Rangzweiten SV Lachem die siebte Niederlage. Einen Stolperstart hat die TSG Emmerthal nach der Winterpause hingelegt. Zuletzt gab es eine 1:3-Pleite in Fischbeck. Jetzt fordert Trainer Schwarz „Wiedergutmachung“ und einen Dreier im Heimspiel gegen Rohden.

Die Spiele am Ostersamstag, 16 Uhr: TSG Emmerthal - TuS Rohden, WTW Wallensen - VfB Eimbeckhausen, TSC Fischbeck - HSC Tündern II, SG Flegessen - TSV Bisperode, TSV Nettelrede - BW Salzhemmendorf, Afferde - VfB Hemeringen, Lachem - Hagen, Hamelspringe - Hilligsfeld.

Ostermontag, 15 Uhr: VfB Hemeringen - Fischbeck.

Daniel Krikunenko vom TSV Bisperode gastiert mit seiner Mannschaft in Flegessen und ist dort klarer Favorit.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare