weather-image

Überragender Herrmann wirft elf Tore

Handball (kf). Die A-Jugend des VfL Hameln verteidigte in der Oberliga Niedersachsen den dritten Tabellenplatz mit einem 34:31 (16:17)-Heimerfolg gegen die HG Rosdorf/Grone. Mit dem achten Saisonsieg gelang der Mannschaft von Trainer Oliver Glatz auch eine geglückte Revanche für die 32:37-Hinspielpleite. In der Halle Nord ging der VfL oft in Führung, wurde aber immer wieder durch Tempogegenstößen der Rosdorfer aus der Spur gebracht. Da war selbst Nils Grote im Tor machtlos. In der letzten Viertelstunde stand Robin Hübner zwischen den Pfosten und wehrte in dieser wichtigen Phase drei Siebenmeter ab. Bester Spieler war Daniel Herrmann, der mit elf Treffern ohne Fehlversuch blieb. Zehnmal traf Michel Evert ins Gästetor. Dazu waren Alexander Nitschke (3), Jasper Pille (3), Marco Becker (3), Patrick Künzler (2/1), Jannik Henke und Jan Torben Weidemann erfolgreich.

veröffentlicht am 14.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt