weather-image
×

Bundesliga-Relegation kann Preußen 07 noch einen dicken Strich durch die Rechnung machen

96 und Düsseldorf – oder kommt keiner?

Fußball (ro). Wäre nicht noch die Relegationsrunde um den Auf- und Abstieg der Bundesliga, Oberligist Preußen Hameln 07 könnte sich jetzt schon sicher auf zwei hochkarätige Testspielgegner am 10. und 16. Mai im Weserberglandstadion freuen.

veröffentlicht am 25.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

Mit Erstligist Hannover 96 und Zweitligist Fortuna Düsseldorf haben gleich zwei Topklubs ihr Kommen signalisiert. Allerdings noch unter Vorbehalt, denn ausgerechnet diese beiden Mannschaften sind nach dem momentanen Tabellenstand in den jeweiligen Ligen (96 Drittletzter, Düsseldorf Fünfter) ganz heiße Kandidaten für die Relegation. Da der im WM-Jahr äußerst enge Spielplan des DFB in dieser Zeit am 13. Mai und 16. Mai die beiden Spiele vorsieht, kann das also auch noch mächtig ins Auge gehen für die Preußen.

„Wir drücken kräftig die Daumen, dass Hannover 96 und Düsseldorf ihre Saisonziele rechtzeitig erreichen“, können die Hamelner um Vereinschef Roman von Alvensleben nur hoffen, dass der Doppel-Coup auch wie geplant über die Bühne geht. Eine Alternative gibt es derzeit noch nicht. Ungeachtet der kuriosen Situation laufen die Vorbereitungen für den „Tanz im Mai“ schon auf Hochtouren.

Da die Preußen zuvor am 7. Mai (Freitag 19.30 Uhr) noch ihr Heimspiel gegen den SV Meppen bestreiten, soll ein Kombiticket für alle drei Begegnungen angeboten werden. „Eine attraktive Angelegenheit“, wie von Alvensleben findet. Parallel wollen er und seine zahlreichen Helfer eine Sportwoche durchführen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt