weather-image
11°

Die Dewezet und die Roten starten Verlosung: Juniorenteam für die Partie gegen Hertha gesucht

96 hautnah – für Kids wird ein Traum wahr

Fußball (ro). Einmal an der Hand eines Bundesliga-Profis in ein volles Stadion einlaufen und die tolle Atmosphäre vom Rasen aus erleben – davon träumen viele Nachwuchskicker. Doch Träume können auch sehr schnell wahr werden. Gerade im Fußball.

veröffentlicht am 21.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

270_008_4219624_sp105_1912.jpg

In Kooperation mit der Dewezet sucht Erstligist Hannover 96 nun schon zum zweiten Mal ein Juniorenteam aus dem Kreis Hameln-Pyrmont, das die Roten in die AWD-Arena begleiten wird. Diesmal steht zum Rückrundenbeginn am 16. Januar (15.30 Uhr) die Begegnung gegen Hertha BSC Berlin auf dem Programm. Wer weiß, vielleicht bringen die jungen Spalierkinder dem Team von Trainer Andreas Bergmann in dieser enorm wichtigen Partie Glück? Nötig hätte es Hannover 96 allemal, denn der DFB-Pokalsieger von 1992 steckt mittendrin im Abstiegskampf und benötigt jeden Punkt. Eine Voraussetzung für die Bewerbung ist allerdings, dass die maximal 15 Spalierkinder nicht älter als 12 Jahre alt sein dürfen. Sie dürfen dann im Fall des Falles von drei Betreuern in die Arena begleitet werden.

Wie es ist, wissen die E-Junioren des MTV Lauenstein. Sie freuten sich im Vorjahr über ihr Glück und das einmalige Erlebnis, das Nordderby Hannover 96 gegen Werder Bremen hautnah erlebt zu haben. Doch bevor es wieder so weit ist und das Gewinnerteam von einem 96-Profi aus der Losbox gezogen wird, wartet noch ein bisschen Fleißarbeit auf die interessierten Juniorenmannschaften, ihre Trainer und Betreuer.

Und so wird’s gemacht: Schicken Sie bis zum 4. Januar 2010 (Montag) eine Bewerbung per Postkarte an die Dewezet-Sportredaktion, Osterstraße 19, 31785 Hameln und teilen Sie uns mit, warum gerade die Kids Ihres Vereins bei diesem Spiel live dabei sein wollen. Sie können die Postkarte auch in der Dewezet-Geschäftsstelle (Osterstraße) oder bei den Pyrmonter Nachrichten abgeben. Aus den sicherlich vielen interessanten Bewerbungen wird dann der Gewinner ausgelost. Damit der betreffende Verein planen kann, wird er umgehend von der Dewezet benachrichtigt. Weitere Informationen gibt es dann von Hannover 96. Auf der Postkarte muss deshalb unbedingt der Name des Ansprechpartners mit Telefonnummer stehen und eine Mail-Adresse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt