weather-image
14°

96 gegen Wigan in Hameln?

Testkick gegen Englands FA-Cup-Sieger am 28. Juli im Weserberglandstadion geplant

veröffentlicht am 19.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:16 Uhr

270_008_6420204_sp999_2006.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Hameln. „Gegen Wigan: Generalprobe in Hameln“ berichtet die Bild unter anderem in ihrer Online-Ausgabe. Aber Fußball- Bundesligist Hannover 96 wollte den Zeitungsbericht über ein angebliches Freundschaftsspiel gegen Wigan Athletic, das Ende Juli im Weserberglandstadion steigen soll, auf Anfrage der Dewezet allerdings (noch) nicht bestätigen.

Der Grund: Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben: „Erst wenn die Tinte trocken ist, können wir etwas dazu vermelden und nicht wie einige Medien in Hannover bereits heute“, so 96-Pressesprecher Dirk Köster.

Dass die Roten am Sonntag, 28. Juli, in Hameln gegen Englands FA-Cup-Sieger kicken, scheint fast fix zu sein. Das Weserberglandstadion wurde für diesen Tag reserviert.

Für die Elf von Hannovers Coach Mirko Slomka wäre der Testkick gegen Wigan (mit Ex-96-Profi Arouna Koné) quasi die Generalprobe für das eine Woche später stattfindende DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger Regionalligaklub SC Victoria. Somit wäre das geplante Freundschaftsspiel gegen den englischen Profi-Klub, der sich als Tabellen-18. aus der Premier League verabschieden musste, der letzte Härtetest, bevor für die Roten die neue Saison im August losgeht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare