weather-image
21°
×

6:12-Pleite! HSV geht in Hannover wieder leer aus

Wasserball (aro). Die Hamelner Wasserballer kamen mit leeren Händen wieder aus Hannover zurück. Das Oberligateam von Spielertrainer Jens Liedtke musste sich mit 6:12 der dritten Mannschaft des SV Wasserfreunde Hannover geschlagen geben. „Der Gegner war einfach cleverer als wir“, ärgerte sich der HSV-Coach, dem vor allem die miserable Torchancenauswertung ein Dorn im Auge war. „Das hat uns am Ende das Genick gebrochen.“

veröffentlicht am 14.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

HSV: Sören Strahler, Dominic Grünert (1), Adrian Beutner, Benedikt Schwuchow, Benjamin Stratmann, Jens Pierre Heine, Jens Liedtke, Daniel Funk (2), Steffen Knippertz (2), Robert Rose (1), Tobias Recker, Dieter Bogorinsky, Torben Lakemeinen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige