weather-image
15°
×

5:1 – Hagen stürmt auf Platz zwei

Fußball (aro/ro). Germania Hagen stürmte mit einem 5:1-Erfolg über BW Salzhemmendorf auf Platz zwei in der Kreisliga. Sölla (4.), Lippert (10.), Trompa (44.) Nunes (49.) und Krause (58.) trafen in einer einseitigen Partie. Den Treffer für Blau-Weiß markierte Eickhoff (35.). – Der TSV Bisperode hatte beim 9:3 (4:0) gegen die erschreckend schwache TSG Emmerthal keine Mühe. Für Bisperode trugen sich Ivicic (12.), Krikunenko (13., 49., 67.), Wagner (42., 51.), Denker (68.) und Weiner (83.) in die Torschützenliste ein. Vorpahl (86.), Kessenhagen (89.) und Capobianco (90.) konnten in den Schlussminuten noch einmal verkürzen. – Der TSV Grohnde feierte ein verdienten 4:2 (2:1)-Erfolg gegen Afferde. Enver Dragusha (60.,80.), der einen Elfmeter (58.) verschoss, drehte das Spiel. Zuvor trafen Beye (4.) und Kursch (11.) für den TSV, Nickel (25.) und Hanke (48.) für Afferde. – Die SSG Marienau musste sich mit 0:1 dem VfB Eimbeckhausen geschlagen geben. Den Siegtreffer erzielte Prochnau (33.) für den VfB. – Der TSV Nettelrede gewann 3:0 (3:0) gegen den VfB Hemeringen. Köhler (25.), Schwanz (32.) und Stargardt (38.) machten den Sieg perfekt. – In der Leistungsklasse gewann der TSC Fischbeck 3:2 (1:1) gegen Eimbeckhausen II durch die Treffer von Apelt (42., 86.) und Bruns. Für den VfB glichen zwischenzeitlich Grube (10.) und Beyer (85.) zum 2:2 aus.

veröffentlicht am 11.05.2010 um 22:07 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige