weather-image
10°
×

34:22 in Lüneburg: MTV Rohrsen kehrt in Erfolgsspur zurück!

LÜNEBURG. Nach zwei Niederlagen in Serie sind die Oberliga-Handballerinnen des MTV Rohrsen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim Schlusslicht und Aufsteiger aus Lüneburg gab es einen ungefährdeten 34:22-Erfolg.

veröffentlicht am 09.11.2019 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2019 um 20:10 Uhr

Handballverein Lüneburg – MTV Rohrsen 22:34 (11:19).

„Wir haben es heute gut gemacht. Das muss man so sagen. Mit unseren starken Torhütern haben wir eine kompakte Deckung gestellt. Vorne sind wir gut ins Tempo gekommen“, freute sich Rohrsens Coach Carem Griese. Schon in der Anfangsphase der Partie stellten die Gäste die Weichen auf Auswärtssieg. Nach dem 1:1-Ausgleich startete die MTV-Sieben einen fulminanten Zwischenspurt. Durch eine 7:0-Serie stand es nach knapp neun gespielten Minuten bereits 8:1. In der Folge dominierten Neumann & Co. weiterhin das Spielgeschehen. Nach zwölf Minuten sorgte Paula Abel für die erste Acht-Tore-Führung (10:2). Über 14:7 (24.) lagen die Rohrserinnen beim Pausenpfiff mit 19:11 in Front.

Nach Wiederanpfiff knüpften die Gäste an die gezeigte Leistung aus den ersten 30 Minuten an. In der 35. Minute verwandelte Carina Wolf einen Siebenmeter zum Zwischenstand von 22:13. Mitte des zweiten Durchgangs gönnte sich Rohrsen eine kurze Schwächephase. Bis zur 43. Minute verkürzte Lüneburg den Rückstand auf fünf Tore (19:24). In den nächsten Minuten machten die Gäste aber den Deckel drauf. Von 26:20 setzte sich die Griese-Sieben vorentscheidend auf 33:20 ab. Somit war der fünfte Saisonsieg eingetütet. „Insgesamt war das souverän. Wir haben die Partie von Anfang an ernst genommen. Acht technische Fehler im gesamten Spiel sind eine sehr gute Quote. Kämpferisch waren beide Teams auf Augenhöhe, spielerisch waren wir aber klar besser“, erlebte Griese einen entspannten Abend.
MTV Rohrsen: Carina Neumann (8), Celina Männich (7), Victoria Pook (5), Carina Wolf (4/3), Katharina Roberts (4), Aileen Köller, Jessica Hünecke, Paula Abel (je 2).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt