weather-image
14°
576 Zuschauer bejubeln die Tore von Boateng, Belka und Magerkurth / Kai Oswald: „Wir haben nicht schön gespielt - aber effektiv“

3:0 gegen Osnabrück II: Die Preußen stürmen an die Tabellenspitze

Fußball (aro). Wer hätte das gedacht – Oberligist Preußen Hameln 07 ist Tabellenführer. Damit hatten vor Saisonbeginn selbst die eigenen Fans nicht gerechnet. Gestern Abend besiegte die Elf von Trainer Kai Oswald den VfL Osnabrück II mit 3:0 (2:0) durch die Treffer von Daniel Boateng (26.), Benjamin Belka (42.) und Maximilian Magerkurth (71.).

veröffentlicht am 06.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:21 Uhr

In der ersten 20 Minuten war der Gegner zwar spielbestimmend – aber zu harmlos. Nachdem ein Jermakowicz-Tor wegen Foulspiels nicht anerkannt wurde, platzte bei den etwas müde wirkenden Preußen der Knoten: Erst ließ Boateng VfL-Torwart Nils Zumbeel alt aussehen. Dann sorgte Belka, der das Laufduell gegen Timo Beermann gewann, für den 2:0-Halbzeitstand. Auf dem Weg in die Kabine gab es für das Team von Kapitän Tarak Applaus von den gut gelaunten Fans.

Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Preußen den Sieg. Der eingewechselte Magerkurth, der von Belka bedient wurde, machte den Sack zu. Ein weiterer Belka-Treffer wurde abgepfiffen – wegen angeblicher Abseitsposition. Vom VfL war in der zweiten Hälfte, bis auf einen Pfostentreffer von Jelezneacov in der Schlussminute, nichts zu sehen. „Die Hamelner haben verdient gewonnen. Unsere Fehler wurden eiskalt bestraft“, zollte Osnabrücks Trainer Joseph Enochs dem Gegner Respekt. Und auch 07-Coach Oswald war zufrieden: „Wir haben zwar nicht schön gespielt – aber effektiv. Die Chancen, die wir hatten, haben wir genutzt“.

Preußen: Stefan Schmidt – Eickenscheidt, Klimke, Nick Pyka, Hasani (85. Kowalski), Boateng, Sebastian Schmidt, Belka (88. Stellmacher), Tarak, Lopez-Peralta, Jermakowicz (62. Magerkurth).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt