weather-image
×

14 Treffer von Sascha Weidemann beim 31:19-Sieg der HSG Fuhlen gegen Emmerthal

25 Glanzparaden – Robin Faust in Gala-Form

Handball (ro). Spannung, Dramatik – und mittendrin Robin Faust. Der Torhüter ebnete der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf mit 25 Glanzparaden den umjubelten 31:29 (14:13)-Triumph im Landesliga-Derby der A-Jugend gegen die TSG Emmerthal.

veröffentlicht am 28.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:41 Uhr

Im Angriff des Tabellenfünften setzte der überragende Sascha Weidemann mit 14 Toren die Akzente. Der 17-Jährige war es auch, der die Hoffnungen der TSG auf einen Punktgewinn in der Schlussphase beim Stand von 29:29 noch mit zwei Treffern zunichte machte. Seine Wurfqualitäten im Team von Trainer Ingo Weiß stellte zudem auch Kreisläufer Jan Priebe (7) nachhaltig unter Beweis. Weiter waren Alexander Beißner (2), Philipp Schrader (4/1), Lukas Gottwald (2), Simon Schulte (1) und Kieren Wedemeyer (1) für die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf erfolgreich.

Bei der TSG Emmerthal, die als Vorletzter weiterhin um den Klassenerhalt bangen muss, zählten Torhüter René Sievers und die beiden Rückraumschützen Arnold Schorich (9) und Jonas Niemann (6) zu den auffälligsten Akteuren. Christian William (5), Tobias Gottschalk (1), Bastian Günther (2) sowie Christopher Beins (3) und Phillipp Pietschmann (3) teilten sich die restliche Torausbeute im Team von Trainer Burkhard Beims. Vorzeitig duschen musste Denis Tannhäuser (HSG), der in der 16. Minute nach einem Foul die Rote Karte sah.

Starker Auftritt: Torhüter

Robin Faust von der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf in Aktion.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt