weather-image
12°
Der 24-Jährige erzielt nach 0:1-Rückstand beide Treffer beim Auswärtserfolg in Almstedt

2:1 – Tündern-Feier dank Dominik Meyer

Fußball (hjk). Dominik Meyer bescherte dem Bezirksoberligisten HSC BW Tündern gestern Abend drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Im Nachholspiel beim bereits als Absteiger feststehenden Tabellenvorletzten MTV Almstedt erzielte der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler beide Treffer zum knappen 2:1 (0:1)-Sieg der Blau-Weißen. Vor den letzten beiden Begegnungen in Burgdorf und gegen Mühlenfeld verbesserten sich die Schützlinge von Trainer Wilfried Bergmann mit jetzt 40 Zählern auf den neunten Tabellenplatz.

veröffentlicht am 12.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

Zwei Tore: Dominic Meyer  nls

„Wir haben nicht schön gespielt, aber wenigstens erfolgreich“, freute sich Pressesprecher Karsten Leonhart nach der auf schwachem Niveau stehenden Partie.

MTV Almstedt ging kurz vor Halbzeit durch Dill (44., Foulelfmeter) in Führung. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel gelang Meyer (47.) der Ausgleich und 120 Sekunden vor Spielende auch der Last-Minute-Treffer zum 2:1.

HSC Tündern: Kelle - Flemes (71. Liebegott), Günzel, Robin Hau, Achilles - Wyrwoll, Piontek, Sfalanga (80. Ulus), Meyer - Kaminski (89. Stapel), Rene Hau.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt