weather-image
11°

Hagen und Wallensen ziehen in die Zwischenrunde ein / Oldstars scheitern beim SSK-Cup

17 Tore – Germanias Stürmer auf Torjagd

Fußball (kf). Favoritensturz am ersten Tag des SSK-Cups – denn mit den Oldstars verabschiedete sich der Titelverteidiger sang- und klanglos. Nur gegen Afferde II behielten die Altmeister mit 5:3 die Oberhand. Deutlich zu wenig für die Wiederholung des Turniersieges. Eine souveräne Vorstellung lieferte Kreisligist Germania Hagen ab. Die Mannschaft von Trainer Dirk Sölla ließ den Ball bei ihrem Auftritt im Kampf um die Qualifikation zum Dewezet-Supercup bestens laufen und sorgte mit 17 Toren für beste Unterhaltung auf der gut besetzten Tribüne der Eintracht-Halle. Am Sonntag wird Trainer Dirk Sölla erneut auf seine bewährte Formation setzen: „Ich sehe keine Veranlassung meine Mannschaft umzubauen.“

veröffentlicht am 08.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:41 Uhr

Rohdens Alexander Jugan (rechts) lässt Thorsten Marks von WTW Wa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt