weather-image
×

0:5 in Nienstädt! Biester-Elf taumelt Richtung Kreisliga

Nienstädt (aro). Was ist bloß mit dem TSV Klein Berkel los? Für Sascha Herrmann und Co. hagelt es in der Bezirksliga eine Niederlage nach der anderen. An den Klassenerhalt glaubt nach der peinlichen 0:5-Pleite in Nienstädt schon fast niemand mehr, weil die Spieler wieder einmal den nötigen Siegeswillen vermissen ließen.

veröffentlicht am 16.04.2011 um 18:44 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Nienstädt (aro). Was ist bloß mit dem TSV Klein Berkel los? Für Sascha Herrmann und Co. hagelt es in der Bezirksliga eine Niederlage nach der anderen. An den Klassenerhalt glaubt nach der peinlichen 0:5-Pleite in Nienstädt schon fast niemand mehr, weil die Spieler wieder einmal den nötigen Siegeswillen vermissen ließen. Der immer noch erfolglose Trainer Holger Biester, der in der Winterpause Dietmar Harland ablöste, konnte sich am Ende bei seinem Torwart Marlon Reckemeyer bedanken, dass seine Elf gegen den SV Nienstädt nur 0:5 (0:3) verlor. Der Klasse-Keeper verhinderte mit seinen Glanzparaden zwar ein Debakel, aber bei den Treffern von Ylli Syla (34., 53., 88.), Guiliano Maione (7.) und Jan Carganico (40.) war selbst der starke Reckemeyer machtlos.

Wichtige Teambesprechung des TSV Klein Berkel vor dem Anpfiff. Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt