weather-image
23°

Bergmann/Stiel verpassen Halbfinale bei der Beachvolleyball-DM knapp / Am Ende Platz sieben

Zu viel Respekt im Timmendorfer Sand

Timmendorf. Für Platz sieben scheint das Hamelner Beachvolleyball-Duo Philipp Arne Bergmann und Malte Stiel bei der Deutschen Meisterschaft wohl ein Abo zu haben, denn den erkämpfte sich das TC-Duo am Wochenende erneut am Timmendorfer Strand.

veröffentlicht am 01.09.2013 um 19:21 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:36 Uhr

270_008_6571375_sp106_0209_5sp.jpg

Die TCer zogen gleich im ersten Spiel ein Ass aus dem Ärmel. Nach nur 38 Minuten hatten sie die Münsteraner Backhaus/Roemund mit 21:19, 21:17 aus dem Sand gefegt. Spannend verlief danach ihr starker Auftritt bei der 15:21, 23:25-Niederlage gegen die Favoriten Flüggen/Walkenhorst (Berlin/Kiel), die sich im Finale erst in einem hart umkämpften Dreisatz-Match gegen das neue Meisterduo Böckermann/Urbatzka (Hamburg) geschlagen geben mussten.

Vor mehr als 2000 Zuschauern auf dem Center Court am Ostseestrand wehrten die TCer im zweiten Satz immerhin vier Matchbälle ab. Nach dem 2:0-Sieg gegen Begemann/Wernitz (Solingen) hatten Bergmann/Stiel im wichtigsten Spiel des Tages gegen die Nationalspieler Fuchs/Popp zu viel Respekt, verloren 15:21, 20:22 und verpassten damit den kampflosen Einzug ins Halbfinale, denn das Duo Dittelbach/Koring (Berlin/Kiel) musste in der Partie gegen die Hameln-Bezwinger verletzungsbedingt passen.

Mit Rang sieben haben die beiden TCer ihr angestrebtes Ziel am Timmendorfer Strand aber erreicht. Dazu konnten sich Bergmann und Stiel mit dem achten Platz in der Abschlusstabelle der Beach-Tour 2013 unter den Top-Teams der deutschen Beachvolleyszene festsetzen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?