weather-image
14°
×

Bergmann/Rohde triumphieren nach toller Aufholjagd im Kieler Sand

TC-Duo wehrt Matchball ab und siegt

Beachvolleyball (aro). Der Kieler Nils Rohde war einer der Pechvögel der vergangenen Beachvolleyball-Saison, denn der 25-Jährige musste nach der Trennung von Eugen Bakumovski mit wechselnden Partnern die Sommer- Saison zu Ende spielen. An der Seite des Hamelners Philipp Arne Bergmann läuft es nun wieder besser.

veröffentlicht am 07.05.2012 um 13:26 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

Das TC-Duo, das sich mit einigen Topteams in der Türkei im Paradise Hotel vorbereitete, hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im August am Timmendorfer Strand.

Mit dem Turniersieg in Kiel sind Bergmann/Rohde ihrem Ziel einen Schritt nähergekommen, denn das Beach-Duo des TC Hameln kletterte in der deutschen Teamrangliste auf den 18. Platz (129 Pkt.). 600 Tonnen Sand wurden in Kiel extra auf dem Bahnhofsvorplatz aufgeschüttet), damit 27 Teams um den Turniersieg (und insgesamt 1250 Euro Preisgeld) baggern können. Auf dem Weg ins Halbfinale gaben Bergmann/Rohde nur einen einzigen Satz ab, beim 2:1-Sieg gegen Bengemann/Wernitz, auf die sie später im Finale erneut trafen. Zuvor gab es noch einen 2:0-Halbfinalsieg gegen Bargmann/Matthießen. Das Endspiel war nichts für schwache Nerven. Beim Stand von 17:21 und 16:19 sah das TC-Duo, das sogar zwei Matchbälle abwehren musste, schon wie der sichere Verlierer aus. Doch dann kam die Wende: Mit 24:22 und 15:10 machten sie den Turniertriumph perfekt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige