weather-image
26°
×

Bergmann/Harms kämpfen sich in Nürnberg auf Platz drei

TC-Duo lässt nicht locker

Nürnberg. Platz drei und jede Menge Ranglisten-Punkte fuhren Hamelns „Beach-Boys“ Philipp-Arne Bergmann und Yannick Harms beim Smart Beach-Cup im Sand auf dem Nürnberger Hauptmarkt ein. Nach der 14:21; 20:22-Halbfinal-Niederlage gegen die Kieler Zwillinge Bennet und David Poniewaz fand das TC-Duo im letzten Turnier vor dem Finale in Timmendorfer Strand schnell zurück ins Spiel und mischte das „kleine Finale“ gegen Max-Jonas Karpa/Julius Thole wieder kräftig auf.

veröffentlicht am 09.08.2015 um 16:22 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

Mit denen hatten Bergmann/ Harms noch eine Rechnung offen, denn tags zuvor kassierten sie eine 0:2-Niederlage. So musste das TC-Duo den Weg über die Verliererrunde gehen. Im zweiten Duell starteten Bergmann/Harms mit einem 24:22-Erfolg, dann drohte das Spiel erneut zu kippen. Die Hamburger hatten plötzlich Vorteile und durften sich nach dem 21:13-Sieg Hoffnungen auf Platz drei machen. Doch Bergmann/Harms meldeten sich zurück. Sie ließen nicht locker, bewiesen Nervenstärke und hatten am Ende mit 15:13 das bessere Ende für sich.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige