weather-image
28°
Volleyball: Silber im Bezirk für U 20-Juniorinnen des SV Hastenbeck

TC Hameln bejubelt Titel

BEZIRK HANNOVER. Es läuft einfach am, unter und über dem Netz. Die schon bemerkenswerte Erfolgsserie der heimischen Volleyball-Mädchen geht weiter. Diesmal gab es bei den Bezirksmeisterschafen noch einmal Gold und Silber. Strahlender Meister bei der weiblichen U 16 wurde der TC Hameln

veröffentlicht am 29.01.2018 um 17:39 Uhr

Bezirksmeister: Die weibliche U 16 des TC Hameln. Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der konnte sich in der Finalrunde jeweils mit 2:0 gegen den MTV Hildesheim und GfL Hannover behaupten. „Eine super Leistung. Wenn wir bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften alle Spielerinnen am Bord haben, können wir auch um die Medaillen spielen“, blickt Trainer Miroslaw Warchol optimistisch in die Zukunft.

In starker Form präsentierte sich aber auch die A-Jugend des SV Hastenbeck bei der U 20. Annika Bock, Lotte Bost, Chiarra Jetter, Jennifer Karkos, Lena-Marie Kix, Carlotta Litzkow, Henriette Meyer, Manon Müller, Carla Schwab und Ann Kathrin Steins holten in Hannover Silber nach einer 0:2-Finalniederlage gegen SF Aligse I. „Ich bin stolz auf die Mädchen“, so Trainer Hans-Jürgen Bock. ro

Holte Silber im Bezirk: Die U 20 des SV Hastenbeck. Foto: pr
  • Holte Silber im Bezirk: Die U 20 des SV Hastenbeck. Foto: pr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare