weather-image
23°

Beachvolleyball-Duo des TC trennt sich nach zwei erfolgreichen Jahren

Stiel hört auf – Bergmann sucht neuen Partner

Hameln. Der Hamelner Beachvolleyball-Profi Philipp Arne Bergmann muss sich einen neuen Team-Kollegen suchen, denn sein Beach-Partner Malte Stiel verabschiedet sich vom Leistungssport. Der Grund: Der 24-Jährige will sich ab sofort auf seine berufliche Zukunft konzentrieren.

veröffentlicht am 15.10.2014 um 15:36 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:49 Uhr

270_008_7502527_sp101_1610.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Eigentlich hatten Bergmann und Stiel vor, bis 2016 zusammen zu spielen. Aber nun hat es sich Stiel, der zurzeit im Rahmen seines Studiums ein halbjähriges Praktikum bei einem deutschen Autohersteller absolviert, anders überlegt. „Ich kann Maltes Entscheidung gut nachvollziehen“, sagt Bergmann, der auf zwei erfolgreiche Jahre an der Seite von Stiel zurückblickt: „Die zwei Jahre haben für mich viel gebracht. Wir haben in Deutschland den Sprung in die Top 10 geschafft und erste internationale Erfolge errungen.“ Der bisher größte Erfolg war im Sommer der Triumph bei einem europäischen Ranglistenturnier: dem CEV-Satellite in Stuttgart.

Doch für Stiel, der nach seinem Praktikum seinen Studienabschluss vorbereiten will, steht nun seine berufliche Zukunft an erster Stelle – und nicht mehr seine Beachvolleyball-Karriere. Wohl auch, weil in einer Randsportart wie Beachvolleyball die Sponsoren- und Preisgelder oft nicht ausreichen, um den Lebensunterhalt zu sichern. Stiel will zwar weiter (Beach-)Volleyball spielen, aber nicht mehr auf der internationalen Bühne. Im Gegensatz zu Bergmann, der im Winter unter anderem auch Starts auf der FIVB World Tour plant. Mit welchem Partner, steht noch nicht fest. Doch bis Anfang November soll die Frage des zukünftigen Parners, mit dem er an die bisherigen Erfolge mit Stiel anknüpfen möchte, geklärt sein. Denn dann startet am Stützpunkt in Stuttgart unter Bundestrainer Jörg Ahmann die Vorbereitung für die neue Beachvolleyball-Saison. Außerdem spielt Bergmann in der Halle, um sich fit zu halten: beim Zweitligisten SV Fellbach.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?