weather-image
Volleyball: Starke Vorstellung bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft

Silber für die MTV-Mädels

BAD LAER. Das war ein toller Auftritt, den die U12-Volleyballerinnen des MTV Bad Pyrmont und von BW Salzhemmendorf bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft ablieferten. Silber für das Team aus der Kurstadt, Bronze für die Mädchen aus dem Ostkreis. Nur Meister FC Schüttorf war für beide Mannschaften eine Nummer zu groß.

veröffentlicht am 05.04.2017 um 14:52 Uhr

270_0900_39452_sp900_0704_U12_2.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das entscheidende Kreisduell um den Silberplatz entschied der MTV-Nachwuchs mit 25:13; 25:16 für sich. Treffend nach dem Turnier das Fazit von MTV-Trainerin Martina Noeltker: „Platz zwei und drei. Das ist die positivste Bilanz, die unser Kreis in den letzten 15 Jahren abliefern konnte.“ Den MTV Bad Pyrmont versilberten Victoria Kleinsorge, Mathea Schaffarczyk, Amelie Sencker, Olivia Polozun, Alina Webel, Elisa Polozun, Neele Schlichte und Amelie Scheller. Für Salzhemmendorf spielten Finja Ziegenmeyer, Merle Knauer, Maja Schwingel, Carolin Klein, Maja Kesting, Janneke Bremer und Janina Pereira.kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    News-Ticker
    Anzeige
    Kommentare