weather-image
28°

Salzhemmendorf im Meisterglück

HAMELN-PYRMONT. Der große Tag wird kommen. Genauer gesagt, ist es der 4. März. Und den habensich Finja Ziegenmeyer, Carolin Klein, Janneke Bremer, Janina Pareira und Merle Knauer schon dick mit Rotstift im Kalender angestrichen.

veröffentlicht am 23.01.2018 um 14:48 Uhr

Meister Salzhemmendorf. pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dann reisen die fünf Volleyball-Girls von BW Salzhemmendorf nach Lathen ins Emsland und wollen auch dort bei den nordwestdeutschen Meisterschaften der U13 ihr Talent am Netz unter Beweis stellen. Auf Bezirksebene gelang dies schon eindrucksvoll mit dem Titelgewinn. In einem packenden Finale besiegte das blau-weiße Quintett Gastgeber Bad Pyrmont I knapp mit 2:1. 15:25/25:22 und 17:15 lauteten die Satzergebnisse. Der MTV, der mit Elisa und Olivia Polozun, Amelie Scheller und Neele Schlichte antrat, ist aber ebenfalls für Lathen qualifiziert. Grund zur Freude hatten aber auch die U13-Boys des TC Hameln. Als Vizemeister hinter dem MTV Hildesheim, dem sie im Finale mit 26:28 und 19:25 unterlagen, fahren auch Jannik Zahl, Jonathan Fisher, Tom Laschet und Alaa Aldarwish zu den nordwestdeutschen Meisterschaften, die am 3. März in Baden ausgetragen werden. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare